Filler zur Hautverjüngung

Filler oder auch Dermal Filler sind Präparate, die durch Injektion in die Haut oder auf den Knochen Falten im Gesicht von unten aufpolstern. Zurzeit gibt es drei relevante Wirkstoffgruppen, die zum Auffüllen von Falten und dem Volumenaufbau im Gesicht eine große Rolle spielen. Alle drei sind biokompatibel und können vom Körper abgebaut werden:

 

Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist eine im Körper natürlich-vorkommende Substanz, die in der Lage ist Wasser zu binden. Bei der Anwendung wird sie sanft unter die Falten gespritzt und polstert diese von unten auf. Dadurch wird ein natürliches Aussehen erreicht. Einzelne Falten sind sofort gemildert und korrigiert.

  • Anwendungsgebiete

    • Zornesfalten

    • Periorbitale Falten/ Krähenfüße

    • Wangen

    • Nasolabialfalten

    • Periorale Falten

    • Lippenvolumen und -kontur

    • Marionettenfalten

    • Mentolabialfalten

 

Hydroxylapatit

Hydroxylapatit kommt auch natürlicherweise im Körper, hauptsächlich im Knochen, vor.  Das Material ist allerdings auch ein besonderer Filler für den Volumenaufbau und die Behandlung sehr tiefer Falten. Das Material besteht aus Calcium-Hydroxylapatit Mikrospähren eingebettet in ein Wasser-Cellulose-Trägergel (natürliche Substanz).

Anwendungsgebiete:

  • Sehr tiefen Falten

    • Nasolabialfalten

    • Untere Kinnfalten

    • Marionettenfalten

  • Volumenaufbau bei:

    • Wangen-/ Jochbeinregion

    • Kieferkontur

    • Nasenrücken

    • Hände

  • Vorteile von Hydroxylapatit

    • Kein Allergietest erforderlich

    • Sofort sichtbarer Effekt

    • Langanhaltende Ergebnisse

    • Natürliche Übergänge

    • Vollständig abbaubar

    • Eine Auffrischung ist in der Regel erst nach 12 - 15 Monaten erforderlich

Polycaprolactone

  • ELLANSE® besteht aus Polycaprolactonen (PCL) die in einem Cellulose-Gel eingebetet sind. PCL ist bioresorbierbar und wird vom Körper zu Wasser und CO2 abgebaut. Ein besonderer Effekt von PCL, ist die Stimulation der körpereigene Kollagenese (Kollagenneubildung). PCL hat je nach Vernetzung eine Haltbarkeit von 12 bis 48 Monaten. 

  • Anwendungsgebiete

    • Nasolabialfalten

    • Untere Kinnfalten

    • Marionettenfalten

    • Wangen-/ Jochbeinregion

    • Kieferkontur

    • Nasenrücken

    • Augenbrauen (heben)